07161 - 642 205

RadioChirurgicum

Tumor-Behandlungsbereiche mit CyberKnife®


Kopf und Hals

Auch im Bereich der Schädelbasis, des Gesichtsschädels und des Halses kann die CyberKnife® Technologie erfolgreich eingesetzt werden. Behandelt werden u.a. ausgewählte Fälle von Tumoren des Hals-Nasen- und Ohren-Bereichs und Metastasen in dieser Region. Die Technik kann insbesonderne bei lokal begrenzten und inoperablen Rückfällen von Naso- oder Orophharnx-Karzinomen nach konventioneller Strahlentherapie und für andere inoperable Tumore in oder an der Schädelbasis zu Einsatz kommen. Die Radiochirurgie ist außerdem ein hoch wirksames Verfahren für die Behandlung sog. Glomustumore/Paragangliome und eignet sich für ausgewählte Fälle von Metastasen verschiedenster Krebserkrankungen im Bereich der Schädelbasis oder der Speicheldrüsen.

Hauptindikationen:

  • Metastasen in der Schädelbasis
  • Rezidive von Nasopharynx/Oropharynx-Karzinomen
  • Glomustumore/Paragangliome
  • Metastasen in den Speicheldrüsen

zurück zur Übersicht